Ein Unternehmen gründen - Mind Map

Use this template

Die Gründung eines eigenen Unternehmens ist eine erstaunliche Reise. Versuchen Sie, es von Anfang an organisiert anzugehen. Planen Sie alles und visualisieren Sie Ihr Ergebnis.

Stichworte: Unternehmensführung, Kleinunternehmen, Unternehmensgründung, Unternehmensorganisation, Geschäftsausgaben, Marktforschung, Geschäftsplan

Ein Unternehmen gründen

Wie Sie Ihr Unternehmen von Grund auf aufbauen und starten

Sie wollen wissen, wie man ein Unternehmen von Grund auf gründet? Verwenden Sie diese Vorlage, um eine Strategie für die Gründung eines Unternehmens zu erstellen.

Die Gründung eines Unternehmens kann schwierig sein, aber die folgenden Schritte werden Ihnen helfen.

Motivieren Sie sich selbst.

Denken Sie über die Gründe nach, warum Sie ein Unternehmen gründen wollen. Diese Gründe werden Sie motivieren, nicht aufzugeben, falls Sie auf dem Weg dorthin auf Schwierigkeiten stoßen. Setzen Sie sich Ziele und verfolgen Sie sie. Denken Sie auch daran, ein Unternehmen aufzubauen, das Ihnen einen Arbeitsplatz sichert, der Ihren Stärken entspricht.

Machen Sie Marktforschung.

Bevor Sie ein Unternehmen gründen, müssen Sie Informationen über die Interessen der Menschen einholen. Führen Sie eine Marktforschung durch, um herauszufinden, an welchen Produkten oder Dienstleistungen sie interessiert sind.

Überlegen Sie sich eine Geschäftsidee, die noch niemand ausprobiert hat. Sie brauchen nur eine Geschäftsidee, aber diese Idee muss Ihren Erfolg sichern.

Überlegen Sie, welche Art von Tätigkeit Ihr Unternehmen ausüben wird. Analysieren Sie die bestehenden Branchen und wählen Sie eine davon aus. Einige Beispiele für beliebte Branchen sind:

Die Branche der Unternehmensdienstleistungen;

Das Lebensmittel- und Gaststättengewerbe;

Das Lebensmittel- und Gaststättengewerbe;

Die allgemeine Einzelhandelsbranche;

Die Technologiebranche;

Die Gesundheits-, Schönheits- und Fitnessbranche;

Die Branche der häuslichen Pflege;

Die Haushaltsreinigungs- und -pflegeindustrie;

Die Sport- und Erholungsindustrie;

Das Reise- und Beherbergungsgewerbe;

Die Kfz-Reparaturbranche.

Denken Sie über die Vor- und Nachteile von Investitionen in den einzelnen Branchen nach.

In der Marktforschungsphase müssen Sie Ihre Zielmarktsegmente definieren. Der Zielmarkt bezieht sich auf Kunden mit ähnlichen Merkmalen, die höchstwahrscheinlich profitable Segmente für Ihr Unternehmen sein werden.

Schreiben Sie einen Geschäftsplan.

Um neue Investoren und Kunden für Ihr kleines Unternehmen zu gewinnen, müssen Sie einen Geschäftsplan erstellen. Es gibt vier Arten von Geschäftsplänen: den operativen Plan, den strategischen Plan, den taktischen Plan und den Notfallplan.

Jedes Unternehmen hat Konkurrenz. Denken Sie zunächst an Ihre Konkurrenten. Wer sind sie? Was sind ihre Stärken und Schwächen? Überlegen Sie, wie Sie ihre guten Eigenschaften in Ihr Unternehmen integrieren und ihre Schwächen ausnutzen können.

Setzen Sie Ziele. Zeigen Sie den Investoren, dass Sie einige Meilensteine haben. Wenn Sie zum Beispiel ein Konsumprodukt herstellen, können Sie Meilensteine wie Prototypen oder die Suche nach Herstellern festlegen.

Wenn Sie ein Produktunternehmen sind, unterteilen Sie Ihre Prognose in die wichtigsten Produktkategorien. Denken Sie an die Kosten, die mit der Herstellung Ihres Produkts oder der Erbringung Ihrer Dienstleistung verbunden sind (Kosten der verkauften Waren). Dazu gehören nicht die regulären Geschäftskosten wie Miete, Versicherung, Gehälter usw.

Im Abschnitt 'Finanzielle Anforderungen' Ihres Plans zeigen Sie den Investoren, wie Sie das Geld, das sie Ihnen geben werden, ausgeben werden. Einige wichtige Bereiche können Marketing, Verkauf und der Kauf von Inventar sein.

Denken Sie an die Finanzen.

Berechnen Sie das Budget, das Sie benötigen, von Anfang an. Beginnen Sie erst mit dem Aufbau eines Unternehmens, wenn Sie über das nötige Geld verfügen. Außerdem können unvorhergesehene Ausgaben anfallen, auf die Sie sich vorbereiten müssen.

Finden Sie einen Ort, an dem Sie Ihre Tätigkeit ausüben können.

Wenn Sie versuchen, einen Raum für Ihr Unternehmen zu finden, sollten Sie einige Aspekte berücksichtigen, wie z. B. regionalspezifische Geschäftskosten, örtliche Bebauungsvorschriften sowie staatliche und lokale Steuern.

Entscheiden Sie, welche Art von Struktur Sie für Ihr Unternehmen wünschen.

Es gibt viele Arten von Unternehmen. Informieren Sie sich über die verschiedenen rechtlichen Unternehmensstrukturen, die es gibt. Bestimmen Sie, welche Rechtsform für Ihre Bedürfnisse die beste ist.

Je nach Struktur werden die Unternehmen in Gruppen zusammengefasst:

Einzelunternehmen;

Partnerschaft;

Gesellschaft mit beschränkter Haftung;

Gesellschaft.

Die häufigste Organisationsform ist die Einzelfirma. Es handelt sich um ein Unternehmen, das im Besitz und unter der Kontrolle einer Einzelperson, eines Unternehmens oder einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung sein kann.

Melden Sie Ihr Unternehmen an.

Um ein offiziell anerkanntes Unternehmen zu werden, müssen Sie Ihr Unternehmen anmelden. Sie benötigen einen klar definierten Geschäftszweck. Das ist der Grund, aus dem Sie Ihr Unternehmen gegründet haben, zusammengefasst in einem einzigen Satz.

Außerdem müssen Sie angeben, welche Arten von Aktien Sie besitzen. Es gibt vier Arten von Aktien, die ein Anleger besitzen sollte:

Wachstumsaktien - die Aktien, die Sie für Kapitalwachstum kaufen;

Dividendentitel - Aktien der Wahl für einkommensorientierte Anleger;

Initial Public Offerings - Aktien, mit denen Unternehmen ihre Aktien erstmals der Öffentlichkeit zugänglich machen;

Defensive Aktien - Aktien, die eine konstante Dividende ausschütten und unabhängig von der Entwicklung des gesamten Aktienmarktes stabile Erträge aufweisen.

Besorgen Sie sich eine Bundes- und eine Landessteueridentifikationsnummer.

Lernen Sie, wie Sie Ihre Steuern organisieren und sich auf die Erzielung von Gewinnen vorbereiten.

Sie benötigen Ihre Arbeitgeber-Identifikationsnummer (EIN) für wichtige Schritte zur Gründung und zum Wachstum Ihres Unternehmens, wie die Eröffnung eines Bankkontos und die Zahlung von Steuern. In einigen Bundesstaaten müssen Sie auch eine Steuernummer beantragen.

Besorgen Sie sich Lizenzen und Genehmigungen.

Wenn Ihre Geschäftstätigkeit von Bundesbehörden geregelt wird, benötigen Sie eine Bundeslizenz oder -genehmigung.

Die Lizenzen und Genehmigungen, die Sie vom Staat, vom Bezirk oder von der Stadt benötigen, hängen von Ihrer Geschäftstätigkeit und Ihrem Geschäftsstandort ab.

Wenn Ihr Unternehmen ein Einzelunternehmen ist und Dienstleistungen für Kunden anbietet, ist eine Berufshaftpflichtversicherung eine Überlegung wert.

Stellen Sie Ihr Team zusammen.

Die Umwandlung Ihrer Idee in ein erfolgreiches Unternehmen könnte für Sie eine Vollzeitbeschäftigung sein, aber Sie können nicht alles allein machen. Stellen Sie einige Mitarbeiter ein, die Ihnen helfen.

Schreiben Sie Stellenausschreibungen auf verschiedenen Jobplattformen. Vergewissern Sie sich, dass Sie Leute finden, die an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert sind, damit Sie alles im Detail planen und jede Aufgabe entsprechend der Anzahl Ihrer Mitarbeiter definieren können.

Wenn ihr langfristiges Ziel darin besteht, Ihrem Unternehmen zum Wachstum zu verhelfen, dann sind sie die perfekten Kandidaten.

Finden Sie ein Bankkonto, das Ihren Bedürfnissen entspricht.

Die Auswahl an Bankkonten ist groß und jedes hat seine Vorteile. Finden Sie ein Geschäftskonto, das Ihren Bedürfnissen entspricht. Achten Sie auf einige der folgenden Vorteile:

Günstige Einführungsangebote;

Niedrige Zinssätze für Sparen und Girokonto;

Günstige Zinssätze für Kreditlinien;

Niedrige Transaktionsgebühren;

Gebühren für die vorzeitige Kündigung;

Gebühren für den Mindestkontostand.

Machen Sie auf sich aufmerksam und werben Sie.

Bevor Sie mit dem Verkauf Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung beginnen, müssen Sie Ihre Marke aufbauen: Entwerfen Sie ein Logo, mit dem man Ihre Marke leicht identifizieren kann. Wählen Sie ein Schriftpaar und eine Farbe für Ihre Marke.

In der Regel erstellen die Unternehmer zu diesem Zeitpunkt eine Website mit einer Content-Management-System-Plattform oder beauftragen jemanden mit der Erstellung der Website für sie.

Erstellen Sie eine Vertriebs- und Marketingstrategie.

Überlegen Sie sich einen Marketingplan und nehmen Sie im Voraus Kontakt zu den Lieferanten auf.

Finden Sie verschiedene Wege, um für Ihr Unternehmen zu werben. Verkaufen Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung über viele Marketingkanäle wie soziale Medien, E-Mail-Marketing, Content-Marketing und Pay-Per-Click-Marketing.

Erstellen Sie zunächst eine Liste von E-Mail-Adressen und bewerben Sie Ihr Unternehmen auf kostenlose und einfache Weise durch E-Mail-Marketing. Irgendwann können Sie den Prozess des E-Mail-Versands automatisieren. Führen Sie während der SEO-Optimierung einige bezahlte Kampagnen durch. Sie können auch E-Mail-Adressen von Personen, die Interesse gezeigt haben, verwenden, um sie mit Facebook Ads-Kampagnen erneut anzusprechen.

Erweitern Sie Ihr Geschäft.

Ein kleines Unternehmen ist ein guter Anfang. Wenn Sie jedoch ein erfolgreiches Unternehmen gründen wollen, müssen Sie über einige Wachstumsstrategien nachdenken.

Einige Strategien, die Unternehmern helfen, ihr Unternehmen zu vergrößern, sind:

Zusammenarbeit mit etablierteren Marken in ihrer Branche;

Partnerschaft mit einer Wohltätigkeitsorganisation;

Freiwillige;

Teilnahme an Networking-Veranstaltungen;

Veranstaltungen ausrichten;

Großartigen Kundenservice bieten;

Sie messen, was funktioniert, und verfeinern ihren Ansatz.

Legen Sie langfristige Unternehmensziele fest, z. B. die Steigerung des Bekanntheitsgrads Ihrer Marke oder die Erhöhung der Gesamteinnahmen Ihres Unternehmens um 20 % in den nächsten drei Jahren.

Denken Sie über eine Ausstiegsstrategie nach.

Unternehmer sollten immer positiv, aber auch vorsichtig sein. Bereiten Sie eine Ausstiegsstrategie für den Fall vor, dass Ihre Geschäftsidee nicht funktioniert. Hier haben Sie einige Beispiele:

Verkaufen Sie Ihr kleines Unternehmen an Investoren;

Verkaufen Sie es an ein anderes Unternehmen;

Machen Sie daraus ein Online-Geschäft, um Steuern zu sparen;

Verdiene so viel Geld wie möglich und schließe es dann.

Ein Unternehmen zu gründen bedeutet, Zeit und Geld zu investieren. Bereiten Sie sich darauf vor und stellen Sie sicher, dass Sie die erwarteten Ergebnisse erzielen.

Name des Unternehmens

Überlegen Sie sich einen Namen für Ihr Unternehmen.

为什么使用 Mindomo 思维导图模板?

思维导图可以帮助你集思广益,建立概念之间的关系,组织和产生想法。

然而,思维导图模板提供了一种更容易上手的方法,因为它们是包含特定主题信息和指导说明的框架。从本质上讲,思维导图模板确保了将特定主题的所有元素结合在一起的结构,并可作为个人思维导图的起点。思维导图模板是一种资源,可为创建特定主题的思维导图提供实用的解决方案,无论是用于商业还是教育。

Mindomo 为你带来智能思维导图模板,让你毫不费力地运作和思考。

模板具有各种功能:

描述性主题

带背景文字的主题

默认分支

删除模板数据

您可以从Mindomo的商业或教育账户中选择各种思维导图模板,也可以从头开始创建自己的思维导图模板。任何思维导图都可以转化为思维导图模板,只需在其中一个主题上添加进一步的指导说明即可。

使用此模板